Skip to main content

TSA Schlösser – Eine kluge Investition

 

Seit den Anschlägen am elften September 2001 wurde in den USA und in weiteren Ländern der TSA-
Standard eingeführt. Gepäck wird bei Grenzüberschreitungen also des Öfteren kontrolliert, um Anschlägen vorzubeugen. Sobald ein Gepäckstück nicht von den Flughafengeräten durchleuchtet werden kann, dürfen die Beamten es ohne richterlichen Beschluss oder weitere zusätzliche Befugnisse öffnen.  Doch nicht nur in den USA kann man damit rechnen, dass Gepäck geöffnet wird – dies verhält sich auf der ganzen Welt so.

 

Wer dabei verhindern möchte, dass das Gepäckstück oder das Schloss beschädigt wird, sollte sich für den Einsatz eines TSA Schlosses entscheiden, da die TSA spezielle Schlüssel für diese Schlösser besitzt, was es ihr ermöglicht, das Gepäck ohne Beschädigungen am Koffer oder Verschlussmechanismus zu öffnen. Gerade dann, wenn in einem Gepäckstück verdächtiges oder nicht identifizierbares Material enthalten ist, greifen die Sicherheitsbehörden oft zu drastischeren Methoden und brechen das Schloss auf. Inzwischen haben sogar Kanada, Japan, Israel, Österreich und Finnland die Möglichkeit, Koffer mit TSA Schloss zu öffnen, um kein Privateigentum beschädigen zu müssen.

 

Man sollte beachten, dass TSA-Schlüssel nicht im Lieferumfang enthalten sind, da man damit auch jeden anderen Koffer öffnen könnte, der so geschützt wird. Jedoch bieten alle Koffer mit TSA Schloss einen zusätzlichen Schließmechanismus, in Form eines Zahlenschlosses oder eines zweiten Schlüssels. Die beiden Möglichkeiten, das Schloss abzuriegeln, sind in der Regel in einer gemeinsamen Einheit verbaut.

 

Die unterschiedlichen Typen von TSA-Schlössern

Wer sich für einen Koffer mit TSA Schloss entschieden hat, kann zwischen verschiedenen Typen wählen, je nachdem, wie die eigenen Vorstellungen sind. Manche sind dabei praktischer, andere bieten besonders viel Sicherheit. Im Folgenden wollen wir die unterschiedlichen Formen von TSA-Schlössern vorstellen, sodass Sie sich einen Überblick verschaffen können, wie die jeweiligen Schlösser funktionieren.

Zahlenschloss mit Druckfunktion: Die meisten Zahlenschlösser besitzen eine kleine Vertiefung mit einem Knopf ähnlich einem Reset-Knopf darin direkt am Schloss, den man während des Einstellens des Codes gedrückt halten muss und zum Schluss wieder loslässt. Dies bewerkstelligt man am besten mit einem spitzen Gegenstand wie etwa einem Kugelschreiber. Sollte man so etwas in der Regel nicht zur Hand haben, so empfiehlt es sich vielleicht, auf ein Schloss mit Zahlenkombination zurückzugreifen, wenn das Gedächtnis einen nicht im Stich lässt.

 

Klassisches Zahlenschloss: Um bei diesem Modell das Schloss zu kalibrieren, spannt man den Schieber, wobei man diesen gespannt halten muss und stellt dabei die Wunschkombination ein. Wird der Schieber nun wieder losgelassen, ist die neue Zahlenkombination gespeichert. Dieses Schloss ist aus Film und Fernsehen bekannt und sehr weit verbreitet.

 

Zahlenschloss mit Einstellklappe: Diese Variante bietet eine Besonderheit beim Einstellen des Codes: Im Innern befindet sich ein Einstellschieber, der bei der Grundeinstellung nach oben geschoben ist. Wenn man diesen nach unten bewegt, kann man die neue Zahlenkombination eingeben – Gespeichert wird diese, indem man den Einstellschieber einfach wieder nach oben schiebt.

 

Zahlenschlösser (Vorhängeschloss): Bei Vorhängeschlössern muss man den Vorhängebogen, mit dem man das Schloss verschließt, nach unten drücken, allerdings nicht in das Schloss, sondern daran vorbei. Nun muss man nur solange drücken, bis man den gewünschten Code eingestellt hat und schon kann man loslassen und die neue Kombination ist gespeichert.

Die Vor- und Nachteile von TSA-Schlössern

Wie bereits erwähnt bieten Koffer mit TSA Schloss den Vorteil, dass die Sicherheitsbehörden kein Gepäckstück mehr gewaltsam öffnen müssen. Darüber hinaus sind sie relativ günstig zu haben und nicht zu knacken, ohne dabei zerstört zu werden – Zumindest zum Teil.

Denn manche Besitzer von 3D-Druckern haben nach der Veröffentlichung eines Fotos von TSA-Schlössern diese nachgebildet und sind somit dazu in der Lage, jeden mit einem TSA-Schloss gesicherten Koffer zu öffnen. TSA Schlösser bieten also nur 99% Sicherheit, es empfiehlt sich allerdings nicht, ein weiteres Schloss an seinem Koffer anzubringen – So würden Diebe nur darauf aufmerksam gemacht werden, dass in Ihrem Koffer etwas Wertvolles sein muss.

 

TSA-Schlösser sind eine kluge Investition

Besonders die immer beschäftigten Geschäftsleute, seien es Wall-Street Broker oder Versicherungskaufleute – Ständig müssen sie reisen, und zwar vor allem in die Vereinigten Staaten von Amerika. Wir haben ja bereits hinlänglich geschildet, dass TSA-Schlösser den Vorteil bieten, dass die Flughafensicherheit der USA sie einfach öffnen können, ohne sie zu zerstören, allerdings bleiben Diebe bei dem Versuch, diese Schlösser zu knacken, häufig erfolglos. Es lohnt sich also, ein wenig tiefer für ein gutes TSA-Schloss in die Tasche zu greifen, anstatt am Ende Gefahr zu laufen, den Inhalt seines Koffers an einen Langfinger zu verlieren. Wir sind nämlich der Meinung, dass Koffer mit TSA Schloss für ihren Preis auch viel Schutz, eine robuste Verarbeitung und einfache Handhabung mit sich bringen.

 

Fazit

Auch wenn Koffer mit TSA Schloss ein wenig teurer sind, lässt sich sagen, dass der Kauf von TSASchlössern immer noch günstiger ist, als sich ein zweites, herkömmliches Schloss zu kaufen, sobald die Flughafen-Security das Gepäck gewaltsam geöffnet hat. Dabei bietet das Schloss einen umfassenden Schutz, weshalb Koffer mit TSA Schloss vor allem in den Vereinigten Staaten immer beliebter werden.

 

 

 

Hier eine kleine Auswahl an Koffer mit TSA-Schloss

 

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück