Skip to main content

Die Bahn streikt – trotzdem in den Urlaub fahren

Die besten Alternativen zur Bahnfahrt

In Deutschland kommt es vor allem in der Urlaubszeit immer wieder zu Streiks, die das Bahnsystem für einige Tage lahmlegen. Für Urlauber bedeutet dies, dass einige Pläne umgeworfen werden müssen. Immer mehr Reisende verlassen sich auf das Schienensystem, was den gesamten Urlaub durchaus verzögern oder sogar unmöglich macht.

Informationen einholen

Wer sich auf Reisen begibt, sollte bereits im Vorfeld ergründen, ob das Reiseziel nur mit der Bahn zu erreichen ist. Immer mehr Reiseanbieter haben aufgrund der zahlreichen Streiks bereits unterschiedliche Alternativen in ihrem Sortiment. So kann im Fall der Fälle meist auf andere Verkehrsmittel wie beispielsweise dem Bus umgesattelt werden.

Wer den Urlaub selbst in die Hand nimmt, ist auch beim Umbuchen immer auf sich selbst gestellt. Hier gilt es auf alternative Möglichkeiten relativ rasch umschwenken zu können. Wer sich nicht unbedingt mit dem eigenen Auto von A nach B begeben möchte, der kann sich auch auf eine Busreise einlassen. Unterschiedliche Unternehmen bieten unterschiedliche Angebote an, wobei es gilt das Beste für sich zu finden.

Die Kosten niedrig halten

Die Fahrt mit der Bahn ist grundsätzlich die günstigste Variante. Vor allem Busreisen können bei langen Strecken enorm teuer werden. Wird der Bus allerdings mittels Gruppenfahrt gebucht, kann auch hier der eine oder andere Euro gespart werden. Wer das Auto als Alterative zur Bahn wählt, der sollte sich schon im Vorfeld ausrechnen, wie hoch die Benzinkosten werden. Im Internet gibt es bereits zahlreiche Seiten, mit Hilfe derer der durchschnittliche Benzinverbrauch und demnach auch die daraus resultierenden Kosten berechnet werden können.

@ Frederick Kühne/ Pixelio



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *