Skip to main content

Im Winter sind Reisen nach Ungarn und Kroatien am günstigsten

Ungarn und Kroatien haben im Winter ein Preistief

Reisen sind auch immer von der Stärke einer Währung abhängig. Und im Winter zeigten Experten auf, dass vor allem Reisen nach Ungarn und Kroatien dem Urlauber am günstigsten kommen. Vor allem bei Fernreisen hat der Wert des Euros rund 10 Prozent verloren. Anders gestaltet sich dieser Umstand allerdings bei Urlauben, die im Winter Richtung Ungarn oder Kroatien gehen – hier hat der Euro noch einen massiven Kurs und der Reisende bekommt mehr für sein Geld.

Wie gestaltet sich der Urlaubseuro?

Der Euro hat in jedem Land eine andere Kaufkraft, obwohl es sich um europäische Länder handelt. Dies ist vor allem auch auf die Inflation zurückzuführen. Ist der Euro in Deutschland mit 100 Euro im Kurs, so kann er in einem anderen Land durchaus mehr wert sein. In Italien beispielsweise sind 100 Euro rund 106 Euro wert, was sich schon mal sehen lassen kann. Doch diese Werte werden durch andere Länder durchaus getoppt. Vor allem Kroatien und Ungarn haben beim Urlaubseuro die Nase vorne. In Kroatien weisen 100 Euro etwa einen Wert von rund 146 Euro auf, wobei Ungarn der klare Spitzenfavorit ist, denn hier liegt der Urlaubseuro bei rund 173 Euro. Da kann sich eine Reise schon mal lohnen, wenn das Geld eigentlich das Doppelte wert ist.

Auch in den USA relativ hohe Kaufkraft

Obwohl der Euro in den letzten Jahren immer weiter im Sinken ist, zeigt sich auch bei USA Reisen immer noch eine relativ hohe Kaufkraft. Hier weist der Urlaubseuro einen Wert von rund 110 Euro auf, was auch nicht von schlechten Eltern ist.

Wer für seinen Euro im Urlaub mehr bekommen möchte, der sollte sich an der Kaufkraft – explizit am Urlaubseuro – orientieren. Wie am Beispiel von Ungarn aufgezeigt werden konnte, kann in einigen Ländern das Geld durchaus mehr wert sein als in anderen.

@ Bernd Kasper/Pixelio



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *