Skip to main content

Koffer billig

Ein guter Koffer, vor allem, wenn es sich um Markenware handelt, hat oft seinen Preis. Wollen Sie einen Koffer billig kaufen, so sollten Sie die Angebote sehr genau unter die Lupe nehmen, um nicht während der Reise eine böse Überraschung zu erleben. Oft handelt es sich bei billigen Koffern um schlecht verarbeitete Modelle, die nicht einmal eine Reise durchstehen. Billige Koffer können Sie auch auf Flohmärkten kaufen, doch die dort angebotenen Koffer zeigen häufig deutliche Gebrauchsspuren und sind nicht immer zuverlässig. Es ist ein Unterschied zwischen billig und günstig zu verzeichnen. Wollen Sie einen Koffer günstig kaufen, finden Sie oft verschiedene attraktive Angebote in guter Qualität.

Unterschied zwischen billig und günstig

Billig, das bedeutet für viele Menschen, eine Ware für wenig Geld zu kaufen und ein echtes Schnäppchen zu machen. Der Begriff billig wird oft mit günstig gleichgesetzt. Wollen Sie einen Koffer billig kaufen, so heißt das nicht unbedingt, dass Sie ihn günstig bekommen. Der Billigkauf zahlt sich oft nicht aus, da Sie im Endeffekt doppelt kaufen und tüchtig draufzahlen müssen. Kaufen Sie einen Koffer zu einem günstigen Preis, so kann Ihnen das billig erscheinen, der Kauf kann sich auszahlen. Ein solcher Koffer kann oft sehr gut verarbeitet sein, zum Teil handelt es sich dabei sogar um Markenware, die zum Schnäppchenpreis angeboten wird. Untersuchen Sie einen günstigen Koffer genauer, so werden Sie feststellen, dass er aus qualitativ hochwertigen Materialien besteht, gut verarbeitet ist und eine gute Optik aufweist. Sie haben in diesem Fall Qualität zum günstigen Preis gekauft. Anders sieht das aus, wenn Sie einen Koffer billig kaufen. Nicht immer muss es sich dabei um hochwertige Ware handeln. Es handelt sich oft um ein No-Name-Produkt keiner bekannten Marke, das starke Mängel aufweist.

Koffer billig – erleben Sie keinen Reinfall!

Kaufen Sie einen Koffer billig, beispielsweise im Supermarkt, im Discounter, aber auch in einem Onlineshop, so heißt das nicht, dass Sie ein Schnäppchen gemacht haben. Sie können mit einem solchen Billigmodell oft buchstäblich einen Reinfall erleben. Die Nachteile bestehen oft in

  • Unwissenheit über die Herkunft, da es sich um kein Markenprodukt handelt
  • schlechter Verarbeitung
  • schadstoffhaltigen Materialien
  • ungünstigen Abmessungen oder Aufteilungen.

Kaufen Sie einen billigen Koffer, so kann es passieren, dass Sie ihn bepacken und danach gar nicht mehr schließen können, da die beiden Kofferschalen nicht exakt aufeinander passen. Auch kann es passieren, dass der Griff gar nicht fest angebaut ist. Spätestens dann, wenn Sie in Ihrer Hand ein sehr leichtes Gefühl verspüren, da Sie den schweren Koffer gar nicht mehr bemerken und nur noch den Griff in der Hand halten, werden Sie feststellen, dass Sie ein schlechtes Billigmodell gekauft haben. Das Material eines solchen billigen Koffers lässt oft zu wünschen übrig, es enthält häufig Schadstoffe, die Krebs fördern können, oder andere Giftstoffe. Solche minderwertigen Modelle erkennen Sie beim Kauf oft schon an ihrem unangenehmen Geruch nach Chemikalien. Die Kleidungsstücke, die Sie in den Koffer packen, nehmen diese Schadstoffe auf, das kann zu Hautirritationen führen, die sehr unangenehm sind. Schlechtes Material kann sich auch darin zeigen, dass es schnell Kratzer bekommt oder dass es, wenn es sich um einen Aluminiumkoffer mit Lackierung handelt, schnell die Farbe verliert. Verschiedene solche billige Koffer bestehen oft sogar aus Pappe, mit einer Beschichtung. Wird ein solcher Koffer nass, so weicht er auf oder bekommt hässliche Flecke. Auch die Abmessungen sind oft sehr ungünstig, häufig passt ein solcher Koffer nicht in den Kofferraum Ihres Autos. Bei einer Flugreise können Sie oft Schwierigkeiten bekommen, da ein solcher Koffer oft ei sehr hohes Eigengewicht hat. Schlimmstenfalls müssen Sie sogar einen Zuschlag für Mehrgewicht bezahlen. Hat ein solcher billiger Koffer Rollen, so kann es passieren, dass er sich nur schlecht lenken lässt und dass die Rollen sich lösen. Viele Gründe sprechen dagegen, einen solchen billigen Koffer zu kaufen. Wollen Sie hochwertige Kleidungsstücke in den Koffer packen und das Knittern verhindern, so ist das oft gar nicht möglich. Aufgrund der schlechten Verarbeitung ist es oft schon vorprogrammiert, dass Ihre hochwertige Kleidung knittert.

Was Sie beim Kofferkauf beachten sollten

Wollen Sie einen Koffer billig kaufen und trotzdem nicht enttäuscht sein, so sollten Sie keine Billigangebote beachten, sondern auf günstige Angebote achten. In seriösen Onlineshops, die sich auf Lederwaren spezialisiert haben, finden Sie immer wieder günstige Angebote. Es handelt sich dabei um keine Billigwaren, sondern um hochwertige Markenwaren zu stark reduzierten Preisen. Diese günstigen Koffer sind gut verarbeitet, sie sind stabil und überzeugen durch Robustheit. Allerdings liegt der Nachteil oft darin, dass nur wenige solcher günstigen Modelle verfügbar sind und dass das Angebot nur gilt, solange der Vorrat reicht. Nicht immer ist unter diesen Angeboten der Koffer, der für Ihre Bedürfnisse passt. Sie sollten vor dem Kauf unbedingt auf die richtigen Abmessungen und ein geringes Eigengewicht achten. Eine gute Verarbeitung ist unerlässlich, damit Sie Ihren Koffer noch über viele Reisen verwenden können.

Sparen und gebraucht kaufen

Ist das Budget nur knapp und möchten Sie auf einen guten Koffer nicht verzichten, können Sie auch mit dem Kauf von gebrauchten Koffern sparen. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie solche Koffer bei ebay oder bei Amazon kaufen, denn die Betreiber von ebay oder Amazon stehen hinter Ihnen, wenn es zu Problemen kommt. Allerdings sollten Sie sich die Beschreibung der Waren und die Fotos vor der Bestellung genau anschauen.
Foto: © S.G.S. /PIXELIO



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *