Skip to main content

Kofferversteigerung

Immer wieder passiert es, dass Reisegepäck auf Flughäfen aufgefunden wird und der Besitzer nicht ermittelt werden kann. Mit einer Reisegepäckversicherung und mit einer Verlustanzeige können die meisten Reisenden ihre vermissten Gepäckstücke zurückbekommen, vor allem, wenn sich ein Kofferanhänger mit Namen und Adresse des Besitzers daran befindet. Trotzdem passiert es, dass Gepäckstücke ihren Besitzern nicht übergeben werden können. Im Rahmen der Kofferversteigerung können Interessenten die Koffer samt Inhalt ersteigern, vorausgesetzt, sie haben gute Nerven und Zeit.

Wie eine Kofferversteigerung abläuft

Wird Reisegepäck aufgefunden und kann der Besitzer nicht ermittelt werden, so können solche Gepäckstücke nach sechs Monaten versteigert werden. Solche Kofferversteigerungen, wie sie große Flughäfen wie Düsseldorf oder Frankfurt durchführen, werden im Internet angekündigt. Allerdings sollten Sie mehr als pünktlich erscheinen, denn viele Interessierte erscheinen schon etliche Stunden vor der Eröffnung der Auktion, um sich gute Plätze zu sichern. Bevor die Gepäckstücke unter den Hammer kommen, werden sie gründlich durchsucht, damit in ihrem Inhalt vielleicht ein Hinweis auf den Besitzer gefunden wird. Verderbliche Lebensmittel und illegaler Inhalt werden aus den Gepäckstücken entnommen.

Was Sie bei einer Kofferversteigerung beachten sollten

Wollen Sie bei einer Kofferversteigerung einen Koffer oder eine Tasche mit Inhalt ersteigern, sollten Sie sich ein Limit setzen, was Sie maximal bieten wollen. Mit welchem Preis bei der Versteigerung begonnen wird, ist abhängig von der Firma, die eine solche Auktion durchführt. Sie können den Koffer ersteigern, der Ihnen von der Farbe, der Größe und dem Zustand her gefällt, doch was sich darin befindet, das bleibt geheim. Lassen Sie sich überraschen, vielleicht erhalten Sie für einen niedrigen Preis einen attraktiven Inhalt.

Foto: © Rainer Sturm /PIXELIO

 



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *