Skip to main content

Samsonite Trolley Aeris Spinner

Der Aeris Spinner ist ein Trolley, der gleich mit zwei durchaus überzeugenden Argumenten punkten kann. Das Erste ist die Reputation der Marke Samsonite, während das Zweite der Herstellungsort ist. Der Aeris Spinner wurde in Europa hergestellt und richtet sich somit an hohe europäische Standards. Der aus Polypropylen gefertigte Koffer kostet zwar stolze 170 EURO, doch garantiert wenigstens für 10 Jahre einen makellosen Zustand.

Aufbau

Für eine solche Garantie sorgt das stabile und robuste, aber trotzdem umweltfreundliche Polypropylen. Das wurde bei dem 53x75x31cm großen Trolley in ein aerodynamisches Design mit einer Oberflächenstruktur im Samsonite-Logomuster verarbeitet. Dieses Material erlaubt dem Koffer ein Fliegengewicht von 4,8kg bei einem Volumen von 87,5l. Es kann in verschiedenen Farbausführungen bestellt werden. Die Farbpalette des Aeris Spinners fächert sich vom klassischen Schwarz bis zu ganz grellen Nuancen von Pink, Gelb und Turquoise. In solchen Farben bewegt sich der Trolley in 360° und auf vier leicht laufenden Rollen. Diese sind genauso stabil wie das Aluminiumgestänge oder die ergonomischen Griffe. Neben der Stabilität, verbaut der Trolley nicht nur ein TSA Schloss als Sicherheitsgarantie, wie es bei vielen anderen der Fall ist. Bei ihm ist dieses ein Dreipunkteverschlusssystem, das mit zusätzlichen seitlichen Verschlüssen für optimale Sicherheit aufweist. Sie verwehren das Eindringen von unerwünschten Besuchern und schützen das Gepäck im durchdachten Innenraum. Dort wurden in der Bodenschale Kreuzspanngurte platziert, während in der Deckelschale ein Raumteiler mit Reißverschlusstasche für einfaches und übersichtliches Packen sorgt.

Test

Im Test ging der robuste Hartschalenkoffer nur auf eine Flugraise, was eigentlich unter dem Niveau eines so langlebigen Gepäckstücks ist.Während dieser, kam es zu einer Überraschung und es wurde nach der Ankunft angenommen, dass der Koffer bereits völlig unbrauchbar sei. Er kam ausgebeult und mit Dellen an, doch er wies keine Kratzer oder Schäden am Material auf. Nach einigen Minuten ging aber das elastische Material in seinen ursprünglichen Zustand zurück und keine Folgen dieses Prozesses wurden festgestellt. Der Aeris ist zwar ein Hartschalentrolley, doch er ist auch elastisch, was eigentlich seine lang anhaltende Stabilität ausmacht. Diese Stabilität gleitet mit weichen Rollen auf fast allen Untergründen sehr leicht. Dabei lässt sich das Aluminiumgestänge auf mehreren Stufen einstellen und verhindert mit seinem ID-Anhänger jede Verwechslung. Falls es aber trotzdem zu einer kommen könnte, sei sie absichtlich oder nicht, kann das zuverlässige TSA Schloss für Sicherheit sorgen. Anders als die herkömmlichen TSA Schlösser hat dieses ein Dreipunktesystem und sichert das Gepäck mit zwei zusätzlichen Schlössern an den Seiten.

Fazit

Der Aeris Trolley ist tatsächlich ein sehr kompaktes und zuverlässiges Gepäckstück, das mehrere Jahre erhalten bleibt. Sein Preis ist jedoch das einzige Manko, da 170 EURO für einen Koffer eine große Investition sind. Er eignet sich für Menschen die sehr viel Reisen und einen zuverlässigen Begleiter brauchen, oder für solche die es sich leisten können auf lange Strecken zu investieren. Er bietet mit seiner hochwertigen Verarbeitung ein solides Preis-Leistungs-Verhältnis und lindert damit den Schmerz von 170 EURO.