Skip to main content

Schicken statt schleppen – Kofferversand macht´s möglich

Um sich die Reise zu vereinfachen, greifen mittlerweile viele Reisende auf die Möglichkeit zurück, Ihre Koffer ans Ziel zu schicken, statt sie selbst zu transportieren. Die großen Postdienstleister, aber auch die DB, bieten an Ihr Gepäck an der Haustür abzuholen und wenige Tage später an Ihrem Zielort abzuliefern. So ersparen Sie sich nicht nur den mühseligen Transport, sondern auch den Test vor der Abreise, ob sie an alles alles gedacht haben.
Koffer zu verschicken kostet pro Gepäckstück weniger als 20 €, worin eine Versicherung in Höhe von 500 bzw. 1.000 € enthalten ist. Ihr Koffer darf nicht größer als 120 mal 60 mal 60 Zentimeter sein und ein Gewicht von 31,5 kg nicht überschreiten.
Koffer zu schicken hat sich in der Praxis im Test bereits bewährt und vielen Urlaubern die Reise verschönert. Trotzdem gilt es die Augen aufzuhalten, da die Preise je nach Bestellweg und Zahlungsart erheblich variieren können.
Bild: © pixabay.com



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *