Skip to main content

Vor Reisen in die Türkei wird gewarnt

Ist die Türkei als Urlaubsreiseziel derzeit sicher?

Nahe der türkischen Grenze breitet sich das Kalifat des IS. Doch der blutige Feldzug in Syrien und im Irak hat auch Auswirkungen auf die Türkei. Denn immer mehr Experten stufen die Türkei als Urlaubsreiseziel derzeit nicht als sicher ein. Hier wird sogar noch einen Schritt weiter gegangen, denn Schweizer Behörden warnen bereits davor den Urlaub in der Türkei zu buchen.

Sicherheit geht vor

Die Türkei hat einiges zu bieten, was dieses Land als Reiseziel einzigartig macht. Seit September hat es allerdings eine kleine Wendung gegeben, denn der IS steht kurz vor den Grenzen der Türkei und auch im Land selbst gibt es immer wieder Unruhen. Immer wieder kommt es zu Demonstrationen, die nicht nur großangelegt, sondern mit gewalttätigen Übergriffen und großem Polizeiaufgebot einhergehen. Immer wieder kommt es zu Schwerverletzten bis hin zu Todesopfer – ein Zustand, der die Lust auf den Urlaub in diesem Land durchaus ein wenig trüben kann.

Ausgangssperren werden teilweise verhängt

Seit es immer wieder zu Unruhen kommt, hat auch die Regierung begonnen nach und nach einen Riegel vorzuschieben. In einigen Städten, die vor allem im südöstlichen Teil des Landes liegen, wurden sogar Ausgangssperren verhängt. Experten und die EDA raten davon ab, eine Reise in die südöstliche Region der Türkei zu planen, solange diese Unruhen sich nicht gelegt haben und solange der IS noch vor den Toren des Landes wütet.

@ Ilona Laufersweiler/PIXELIO



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *